[ Home / Anmeldung und Kosten ]

Anmeldung und Kosten

Die Kinder und Jugendlichen werden bis am 1. März von einer Fachstelle wie Frühberatungsdienst, logopädische Dienste, Erziehungsberatung, IV-Berufsberatung oder von Kliniken angemeldet. Bei einem Besuch oder einem Gespräch in der Sprachheilschule erhalten die Eltern und die Kinder Einblick in die Schule. Nach ergänzenden, internen Abklärungen erfolgt eine Aufnahme, wenn die Eltern damit einverstanden sind und eine Verfügung der Gesundheits- und Fürsorgedirektion vorliegt. Über die definitive Aufnahme werden die Eltern von der Salome Brunner-Stiftung schriftlich informiert.

Die Kosten für Schule und Therapie werden durch den Kanton Bern übernommen.

Der Beitrag für das Mittagessen und die Mittagsbetreuung kostet Fr. 9.50 pro Mahlzeit.

Für die Betreuung und die Mahlzeiten der Kinder im Internat bezahlen die Eltern einen Beitrag von Fr. 30.00 pro Nacht. Ohne Übernachtung beträgt der Tarif für Kinder im Vollzeitinternat Fr. 15.00.

Kostenbeteiligungen für Skilager, Landschulwochen und Schulreisen werden separat in Rechnung gestellt.

Für Kinder aus anderen Kantonen gelten die Weisungen des Wohnkantons. Auskunft erteilt Herr Hans Bosshart, Leiter Zentrale Dienste 031 960 50 14.